• SpeichenAlarm - Abenteuer Radmarathon 300 km Podcast

    Episode 14: SpeichenAlarm auf Besuch bei eRockit

    Wir
    gehen mit dem SpeichenAlarm diesmal „fremd“, ein kleiner Seitensprung
    unter Freunden. Denn es geht diesmal nicht ums Fahrrad. Wir besuchen die
    eRocker von #eRockit, einer tollen Idee mit Pedalen und Elektromotor.
    Aber das ist kein #ebike, sondern ein tolles Elektro-Motorrad made in
    Germany, gleich beim SpeichenAlarm um die Ecke in Hennigsdorf bei
    Berlin. Wie sich in die Pedalen treten und Motorradfahren mit 90 Sachen
    so zusammen anfühlen, kommt mit auf eine Probefahrt und den Visionen,
    diese verrückte Idee in die Welt zu tragen.
    #elektromobilitaet
    #bikerglueck
    #happybike
    #spassaufzweiraedern
    #speichenalarm

    Episode 13, mit Comedian Michael Kessler

    Ja, ich weiß, ihr alle hättet den Titel verdient, aber ER hat ihn dieses Jahr verliehen bekommen: „Fahrradpersönlichkeit des Jahres“ – Michael Kessler, Comedian, Schauspieler, Promi und einfach super Typ liebt sein Fahrrad und hat eine ganz spezielle Meinung zum eBike-Hype. Es ist eine amüsante halbe Stunde. Ran an die Speichen!

    Episode 12: SpeichenAlarm trifft Ultra-Athlet Sven Ole Müller, Mister TransSib Extreme, mit dem Fahrrad von Moskau nach Wladiwostok

    „Ultra-Athlet“ nennt er sich und hat schon mit seinem Dream-Team das härteste Radrennen der Welt gewonnen, den Race across America. Sven Ole Müller erzählt, welch kuriosen rosa-Elefantöse Folgen Schlafmangel auf dem Fahrrad hat, was ihn mit Radsportlegende Olaf Ludwig verbindet und welches Ziel er als nächstes vor seinem Radlenker sieht: den RedBull TransSib Extreme. Von Moskau der Spur der Transsibirischen Eisenbahn folgend nach Wladiwostok. Mit dem Rad. Über 9000 km. Und wir Normalo-Biker können eine Menge von Sven Ole lernen, wenn er sagt: irgendwann kommst Du mit dem Training für Deinen Körper nicht weiter. Du brauchst einen Sinn. Und es gibt auf dem Fahrrad zweierlei Typen: die einen haben Ausreden, die anderen Resultate. Wie man einen Sinn findet und am Ende Resultate hat – darüber reden wir in dieser Episode. Und es gibt am Ende auch etwas zu gewinnen. (zum gucken und anziehen)

    Episode 11: Extremradler extrem nett – date mit Jonas Deichmann

    Extremradler und Promi-Speichensportler Jonas Deichmann, dem viele von euch auch folgen auf Insta und Co, ist bei SpeichenAlarm zu Gast und erzählt über seine Weltrekord-Tour cape to cape vom Nordkap nach Südafrik, über eine Lebensmittelvergiftung mitten in der Wüste, eine Nacht im Knast in Ägypten und das seltsame Gefühl, wenn der nächste Fahrradladen gut 3000 km entfernt ist. Und auch auf sein Gepäck schauen wir („ich schneide sogar meine Zahnbürste durch, um Gewicht zu sparen!“)
    jonasdeichmann.com
    insta: jonas_deichmann

    SpeichenAlarm Episode 10

    Kann man als Radler auch geblitzt werden? Warum grüßen sich Radler nicht untereinander, lächeln sich nicht einmal an, wo doch die Motorradfahrer sich alle mit dem kleinen Finger grüßen? Das sind Themen dieser Episode, die ich mit Hanno bespreche, einem erfahrenen Ritter der rostigen Speiche, der mittlerweile seinen Kettenputzfimmel gut im Griff hat.

2000 Hörerinnen und Hörer!!!! Dankeschön .-))))

Ich glaube es kaum, aber die offizielle Podcast-Reichweitenstatistik zeigt es: „SpeichenAlarm“ hat gestern am letzten Märztag die 2000er Hörergrenze geknackt – und das, obwohl er erst seit 20.Februar 2020 und 8 Episoden online ist. Wahnsinn!! Dankeschön, für Euer Zuhören, liebe PodcasterInnnen. Ich wusste am Anfang nicht, wie man einen Podcast überhaupt richtig macht und gestaltet. Ich hatte einfach nur Lust darauf. Ich hatte tollen support von Thomas, der mir Technikhonk gezeigt hat, wie man technisch einen Podcast an den Start bringt. Dankee!!! Ich danke Hanno, Basti und Reneten, meine liebe Kollegen, die mir mit coolen Beiträgen zur Seite standen. Und Danke auch #ReneTräder, der mich mit seinem #7mindpodcast quasi erst überhaupt auf die Idee gebracht hat.
Und Danke Euch für Eure vielen Tipps und Anregungen, um den kantigen Würfel als Radpostcast „rund“ zu kriegen. Es läuft. Dank Euch!

Weiter gehts, ran an die Speichen!